Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Willkommen am Lehrstuhl für Grünlandlehre

Grünland (=Grasland) erfüllt viele Funktionen: Nahrungsmittelproduktion, Bodenschutz, Kohlenstoffspeicherung, Erholungslandschaft, Habitat für Wildtiere, Biodiversitätsschutz.

Die globale Ausdehnung des Graslands entspricht der des Waldes, und sie übertrifft die Ackerfläche um das Doppelte.

Unser Ziel ist es, das Verständnis der ökologischen und physiologischen Grundlagen der Graslandproduktion und seiner anderen Schutz- und Nutzenfunktionen zu vertiefen.

Unsere Forschungsarbeiten reichen über viele Skalen von der Region bis zur Pflanzenzelle. Wir entwickeln ebenfalls neue Methoden für die Graslandwissenschaft, und andere Bio- und Umweltwissenschaften.

Als Systemwissenschaft ist unsere Gruppe multidisziplinär. Gegenwärtig sind darin die Agronomie, Biologie, Bodenkunde, Vegetationsökologie, Geographie und Physik vertreten.